Allgemeines zum Start des Camp

  • Martavis Bryant ist während des Camps beim und darf bei allem Meetings teilnehmen, doch mit dem Team trainieren oder gar spielen darf er erst, wenn er von der NFL komplett freigegeben ( fully reinstated ). Einen Zeitplan hierfür gibt es von der NFL nicht wirklich, nur das die Entscheidung vor dem ersten Spieltag fallen wird. Kann bedeuten das Bryant die komplette Preseason ohne einen Snap durchläuft.
  • RB Le´Veon Bell ist erwartungsgemäß nicht zum Camp erschienen. Und die Steelers können au ch nichts dagegen tun. Bei einem Holdout eines Spielers unter Vertrag, kann man diesen finanziell bestrafen, da Bell aber technisch gesehen kein Vertragsverhältnis hat, können die Steelers hier nichts tun. Es liegt ganz alleine an ihm, wann er zum Team stoßen wird. Dann muss er den Tender des Franchise Tags unterzeichnen um trainieren und spielen zu können.
  • WR Sammie Coates und Canaan Severin sind auf die PUP ( Physically unable to Perform ) Liste gesetzt worden. Bedeutet sie sind gesundheitlich nicht in der Lage zu trainieren. Coates muss sich noch von einem Knie Prozedere während der OffSeason erholen, Severin hat die Kondition Test nicht bestanden. Zusätzlich wurde Safety Daimion Stafford auf die Team Reserve Liste gesetzt. Er wurde in der Offseaon verpflichtet um eine Backup Position bei den Safeties zu besetzen, doch wahrscheinlich ist, das er seine Football Schuhe an den Nagel hängen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.