Camp Tag 2 Highlights und News

  • Daniel McCullers. Der riesige Nose Tackle der Steelers hatte es in seiner Zeit mit dem Team bisher schwer sich in Szene zu setzen. Letzte Saison wurde ihm oft L.T.Walton vorgezogen. In der Offseason nun als Starting NT Javon Hargrave verletzt war, hatten aber auch Walton wieder die Nase vorne. Nun im Camp, hat Johnny Maxey mehr Snaps wie McCullers. Die Steelers haben oft gesagt sie müssen Wege finden um McCullers zu pushen, doch es scheint so, wie wenn seine Tage bei den Steelers sich so langsam dem Ende neigen. Doch das Camp ist noch lange. Es zeigt aber auch, dass die Steelers mit der Idee arbeiten, eher leichtere innere Linemann zu verwenden, um eben auch die Rotation einfacher zu machen.
  • Das Fehlen von RB Bell hat für die anderen RB´s aber auch Vorteile. Vorallem Connor und Kniles Davis freuen sich über mehr Reps. Für Davis ist es vorallem wichtig die Terminologie der Steelers zu lernen und das Timing mit dem Qb´s zu bekommen. Die Steelers erhoffen sich von Davis ein besseres Return Spiel, doch wenn er mehr beitragen kann wie Special Team Snaps, wäre für beide Seiten eine tolle Sache.
  • WR JuJu Smith konnte den 2. Tag des Camp nicht beenden, er zog sich eine Knöchelverletzung zu. Details sind noch nicht bekannt.
  • Wie zuvor berichtet starteten 2 Spieler das Camp auf der PUP Liste. WR Canaan Severin, der auf die Liste kam da er den Konditions Test nicht bestanden hat, wurde nun aktiviert und trainiert mit dem Team. Damit bleibt nur noch WR Sammie Coates auf der Liste, er wird auch mind. die ersten 2 Wochen des Camps nicht zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.