Mittwochs Fumble 03.10.2018 Roughing the NFL

Roughing the NFL

Da sitzt du da und hast dich fein gemacht. Deinen feinsten Sonntagsanzug hast du angelegt. Schwarz isser, mit goldenen Streifen, und einer weißen 90 auf dem Rücken. Und während du dich so freust das endlich wieder Sonntag ist, da wird es noch besser. Der Herr Watt der auf dem Feld die gleiche Nummer trägt, walzt mit seinen gefühlten 800 kilo Muskelmasse den Gegnerischen Quarterback in die Wiese. Und du freust dich wie ein Elektroniker Ausbilder weil vor deinen Augen so schön geerdet wurde. Aber dann siehst du sie. Sie ist klein, und sie stiehlt sich aufs Spielfeld. Sofort starren alle auf das Gelb. Auf diese böse Vorahnung aus Stoff. Der Spielverderber in Schwarz-weiß ruft nur noch „roughing the passer“ und du kommst vom Elysium ins dunkle Tal.

Prinzipiell is ja erstmal der Referre Schuld. Ich persönlich gebe gerne den Refs die Schuld, das ist einfach und zügelt meine Aggressionen dem anderen Team gegenüber. Nur kann ich bei dem call den Referees weniger die Schuld geben. Schuld ist wohl eher die NFL. Böse NFL. Die will mir den Football madig machen. Is doch ein Körperbetonter Sport, dieser Football.

Das schöne an Cholerikern ist ja das sie relativ schnell runter fahren. In der Zwischenzeit steht auch die Schwarz-Goldene Offense aufm Platz und ne neue grüne 0,5er vor dir steht. Ben bekommt den Snap, von der Seite schiebt sich so ein Penner an Villanueva vorbei und haut Ben in die Wiese. Kurz nachdem er den Ball losgelassen hat. Jetzt wird natürlich eskaliert. ‚Wo is die Scheiß Flagge ihr Affen‘ und ähnliche Sprüche fliegen in Richtung Fernseher. Die Bierflasche darf noch auf dem Tisch bleiben. Noch. Wieder einmal sind die Refs Schuld. Natürlich. Obwohl, hier ist doch auch die NFL Schuld. Die schützt unsere Spieler nicht richtig.

Ihr merkt worauf ich hinaus will. Selbstverständlich hab ich das etwas überspitzt dargestellt. Auf der einen Seite möchte ich als Fan das meinen Spielern nichts passiert, beziehungsweise das alle Spieler geschützt werden. Auf der anderen Seite will ich aber auch Football schauen. Vorallem als Steeler will man kräftigen, harten oder auch dreckigen Football sehen. Und die böse NFL? Die muss dort einen Mittelweg finden. Und wie jedes Jahr ist der Ziemlich Scheiße. Aber spätestens zum 6 Spieltag hat sich das eingependelt. Hoffen wir das es diese Saison auch so läuft, sonst verlässt die Bierflasche vielleicht doch noch den Couchtisch.